Download Wolfslied (Roman) by Alisa Sheckley PDF

By Alisa Sheckley

Für die junge Tierärztin Abra struggle das letzte Jahr von Veränderungen geprägt: Sie kehrte big apple urban und ihrem untreuen Ehemann den Rücken, zog in die Kleinstadt Northside und fing eine leidenschaftliche Affäre mit dem Werwolf crimson an. Doch als Abra anfängt, bei Vollmond jegliche Kontrolle zu verlieren, wird klar: Auch sie hat sich mit dem seltenen Werwolfvirus infiziert ...

Show description

Read or Download Wolfslied (Roman) PDF

Best foreign language fiction books

Die Porzellanmalerin (Roman)

Ein Leben für die Kunst - eine Liebe gegen alle RegelnMeißen, 1750: Friederike will Porzellanmalerin werden – gegen den Willen der Eltern, die die Zwanzigjährige verheiraten wollen. Sie flüchtet an die Manufaktur in Höchst, um dort, als Mann verkleidet, ihren Traum zu verwirklichen. Ein riskanter Plan, der durch den Italiener Giovanni zu scheitern droht …Die Eltern drängen Friederike zur Heirat, doch die Zwanzigjährige will ihren großen Traum verwirklichen und Porzellanmalerin werden.

Wolfslied (Roman)

Für die junge Tierärztin Abra struggle das letzte Jahr von Veränderungen geprägt: Sie kehrte ny urban und ihrem untreuen Ehemann den Rücken, zog in die Kleinstadt Northside und fing eine leidenschaftliche Affäre mit dem Werwolf pink an. Doch als Abra anfängt, bei Vollmond jegliche Kontrolle zu verlieren, wird klar: Auch sie hat sich mit dem seltenen Werwolfvirus infiziert .

Zähl nicht die Stunden: Roman

Erfolg im Beruf, ein attraktiver Mann und eine reizende Tochter – Mattie Hart hat vieles, wovon andere nur tr? umen. Eines Tages jedoch erkennt sie, dass ihr Leben auf einer L? ge aufgebaut ist, denn ihr Mann betr? gt sie seit Jahren. Mattie ist entschlossen, einen Neubeginn zu wagen, als das Schicksal auf grausame Weise zuschl?

Additional info for Wolfslied (Roman)

Example text

Doch dann wusste ich nicht, wie ich weitermachen sollte. Als ich noch am tiermedizinischen Institut gewesen war, hatte ich eine Kollegin namens Lilliana, die es durch ihre sanfte Überredungskunst jedes Mal geschafft hatte, einen Tierbesitzer zu einer anderen Entscheidung als der bereits gefällten zu bringen. Leider fehlte mir diese Kunstfertigkeit. Mir war bewusst, dass ich Marlene vermutlich gerade mit genau dem Blick bedachte, den meine Mutter meinen finsteren Bibliothekarinnen-Blick nannte, während ich überlegte, was Lilliana wohl in einer solchen Situation gesagt hätte.

Aber falls Sie Hilfe beim Werfen brauchen sollten oder ein gutes Zuhause für die Welpen suchen, kann ich Ihnen gerne …« �Das wird nicht nötig sein«, unterbrach sie mich scharf und befestigte die Leine an Queenies Halsband. « Erneut betrachtete ich Queenie, die eine auffallend breite und große Schnauze besaß, was auf viele angsteinflößend wirken mag, mich aber eher an den Ausdruck einer dicken, freundlichen Bardame erinnerte. « Sie bedachte mich mit einem kalten, harten Blick. »Da Sie ja nicht helfen wollen, werde ich mir wohl selbst was einfallen lassen müssen.

Okay, Lady. Wie ich sehe, brauchen Sie anscheinend dringend Hilfe«, sagte Marlene und zog so meine Aufmerksamkeit wieder auf sie. »Wenn Sie nichts dagegen haben, würde ich jetzt gerne Queenie hier rausbringen, ehe Sie …« Mein Fauchen unterbrach sie in ihrer Beleidigung. Den Teufel wirst du tun und diesen armen Hund hier rausbringen, dachte ich und starrte Marlene finster an. Dabei bemerkte ich kaum, dass ich meine Besucherin in eine Ecke drängte, bis ich hinter mir eine weitere Stimme hörte. �Verzeihen Sie, Dr.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 50 votes