Download Angriffshöhe 4000. Die deutsche Luftwaffe im Zweiten by Cajus Bekker PDF

By Cajus Bekker

Show description

Read Online or Download Angriffshöhe 4000. Die deutsche Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg PDF

Best german_1 books

Und jetzt Sie! - Selbst- und Zeitmanagement in Gesundheitsberufen

Sie ok? nnen mehr als Sie denken! „Arbeitsverdichtung" findet ? berall statt. Da bilden auch und vor allem die Gesundheitsfachberufe keine Ausnahme. Aber die Besch? ftigten haben es stets mit kranken Menschen und deren mattress? rfnisse zu tun. Wie additionally schafft guy den Spagat zwischen den eigenen und den mattress?

Eventmanagement: Veranstaltungen professionell zum Erfolg führen

Occasions sind Veranstaltungen mit Erlebnischarakter. Zum Eventmanagement geh? rt die Frage, used to be ein occasion auszeichnet, wie guy eine Veranstaltung in den Augen der Besucher einzigartig macht und wie guy ein solches occasion in der Praxis umsetzt. Das Buch f? hrt in die Grundlagen des Eventmanagements mit seinen Aufgabengebieten von der strategischen Planung bis zur operativen Durchf?

Fußball - Fernsehen - Politik

Dieses Buch nimmt die Weltmeisterschaft in Deutschland zum Anlass, die Beziehungen im Dreieck von Fußball - Fernsehen - Politik genauer zu beleuchten. Die Beiträge untersuchen u. a. den Fußball als Gegenstand medienpolitischer Kontroversen, die Rolle des Fußballs im Fernsehen und für das Fernsehen, die Integrationsfunktion von internationalen Fußballwettbewerben, Fußballer als "Journalisten", den Einfluss von Erfolgen der Nationalelf auf die (politische) Stimmung der Wählerschaft sowie Fußballer in der Rolle von Prominenten.

Additional info for Angriffshöhe 4000. Die deutsche Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg

Example text

Ein heftiger Kurvenkampf entbrennt. Zwei PZL n C werden von Leutnant Lent und Oberleutnant Nagel abgeschossen, aber die Zerstörer verlieren selbst drei Me 110. Auch an den folgenden Tagen hat die Jagdstaffel der polnischen ›Armee Lodz‹ Erfolg: Sie schießt mehrere deutsche Heeresaufklärer ab. Am 4. September aber findet sie ihren Meister. /ZG 2 stellte die Polen über Lodz zum Kampf. Den Me 109 D dieser Zerstörergruppe sind die veralteten PZL-Hochdecker nicht gewachsen. Elf Polen stürzen brennend ab oder müssen schwer beschädigt notlanden.

Beide Divisionen gehen als Spitze des XVI. AK, der übrigen Front weit voraus, über Radomsko gegen Kamiensk und Piotrkow vor. Die beiden Sturzkampfgruppen in Oberst Baiers LG 2 greifen Dzialoszyn an. Anschließend nimmt das XI. AK die Stadt ohne eigene Verluste gegen einen wie gelähmt wirkenden Feind. Kaum haben sie diese Aufgabe vor dem Nordflügel der 10. Armee erfüllt, da werden Stukas und Schlachtflieger am Nachmittag nach Süden eingesetzt. Dort hat sich südöstlich Tschenstochau eine starke feindliche Kräftegruppe gebildet.

Die rund 400 wirklich einsatzbereiten Frontflugzeuge aber — 160 Jäger, 86 Bomber und 150 Aufklärer und Heeresflugzeuge — hätten sich in den ersten acht Tagen des Krieges tapfer gegen die Übermacht zur Wehr gesetzt. In der Tat: Als die 1. und 2. Staffel/Zerstörergeschwader 76 am Nachmittag des 2. September zur freien Jagd über Lodz kreisen, stoßen sie auf polnische Jäger. Ein heftiger Kurvenkampf entbrennt. Zwei PZL n C werden von Leutnant Lent und Oberleutnant Nagel abgeschossen, aber die Zerstörer verlieren selbst drei Me 110.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 33 votes